Skip to main content

Freifunk für Unternehmen und Vereine

Schaffen Sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern, die kein offenes, kostenfreies WLAN ohne zeitliche Beschränkung anbieten

Freifunk bietet Sicherheit

Durch die interne Firewall und dem verwendeten VPN-Tunnel ist der Freifunk-Router vom eigenen Netz entkoppelt. Ein Zugriff auf andere Rechner des eigenen Netzes ist nicht möglich. Der eigentliche Internetzugriff erfolgt durch den Tunnel über Server des Freifunk Rheinland e. V. Benutzer erhalten dabei eine IP-Kennung des Vereins, nicht des Anschlussinhabers.

Freifunk ist preiswert

Für ca. 70 Euro bekommen Sie einen Leistungsfähigen Router. Der Stromverbrauch der liegt je nach Modell zwischen 3 und 10 Watt (geschätzt). Damit liegen die Kosten für Stromverbrauch bei ungefähr 6-10 Euro im Jahr. Weitere Kosten entstehen nicht. Es lohnt sich jedoch den Verein Freifunk Rehinland e.V. durch eine Mitgliedschaft oder Einzelspende zu unterstützen, um das Projekt nachhaltig zu unterstützen. Das ist aber keine Voraussetzung!

Freifunk ist einfach

Keine Gutscheine/Voucher: Ihr Mitarbeiter müssen keine Voucher ausgeben, verkaufen oder bei Problemen den Kunden unterstützen. Es gibt keine automatische Umleitung zu einer Portalseite oder Nutzungsbedingungen. Der Nutzer erhält Freies Internet ohne zeitliche Begrenzung.

Ihr Name auf Freifunk-Karte

Nahezu freie Wahl des Routernamens. z. B. „FFESC-Pizzeria-TresTomates“. Der Namen erscheint so auf unserer Übersichtskarte.

Für Vereine

Auch für Vereine ist Freifunk eine gute Sache. Spielberichte können direkt online eingegeben werden. Auch hier profitiert der Verein von der Sicherheit. Die Haftung für die Internetnutzung beim Verein besteht nicht mehr. Lästige Zugangscodes gehören der Vergangenheit an. Bieten Sie Ihren Gästen einen freien Zugang zum Internet!

Sie benötigen Hilfe bei der Einrichtung? Schreiben Sie uns!